Aktuelles 





Sommerpause :)

in der Kinderarztpraxis

vom 18.07.22 - 07.08.22

sind wir im Urlaub!



Am 28.05.2022 fand wieder unser Erste Hilfe Kurs für Kinder im Ärztezentrum statt. Auch dieses Jahr war es ein wunderschöner und lustiger Nachmittag mit den Kindern. Tatkräftig wurden wir von der Feuerwehrjugend Hochstrass unterstützt. Wir freuen uns schon auf den nächsten Kurs.    Mit lieben Grüssen Dr. Sickl und Dr. Schönleitner



Covid-19-Impftermine für Kinder

Der Covid-19-Kinderimpfstoff für 5-11 Jährige ist  da und auch 12-18 Jährige können in unserer Ordination geimpft werden.

 

Anmeldungen und Terminvereinbarungen per Telefon 02773 436 03 sind  ab sofort möglich. 

 

 



Ich freue mich sehr das wir ab sofort auch Frau Ulrike Walk als Jugendcoach und Dipl. Lebens-und Sozialberaterin in unserem Team haben.



Hüftultraschall (Hüftsonographie)

Seit kurzem bieten ich in meiner Kinderarztpraxis

auch Hüftultraschall-Untersuchungen an.

 

Der Hüftultraschall (Hüftsonographie) ist eine wichtige Untersuchung, mit deren Hilfe eine Hüftdysplasie rechtzeitig

ausgeschlossen werden kann. 

(Der Mutter-Kind-Pass sieht eine Hüftsonographie Untersuchung in der ersten Lebenswoche und eine Kontrolluntersuchung mit 6-8 Wochen vor)



Und wieder ging ein wunderschöner Nachmittag mit den Kindern zu Ende. Auch bei schlechtem Wetter war es wieder sehr lustig. Ein Danke auch an die Rettung Eichgraben die uns besucht hat. Wir haben uns alle sehr darüber gefreut.

Liebe Grüße 

Dr. Elisabeth Sickl



Heute waren uns die Kinder vom Ferienspiel Altlengbach besuchen. Wie immer hatten wir einen wunderschönen und lustigen Nachmittag beim ERSTE HILFE KURS für Kinder.

Wir freuen uns schon auf den nächsten Kurs.

Liebe Grüße Dr. Elisabeth Sickl und Daniela Neuninger



Am 19.06.2021 haben wir unseren ersten Kurs veranstaltet.

ERSTE HILFE KURS FÜR KINDER

Bei wunderschönen Wetter hatten nicht nur die Kinder viel Spaß. 

Wir freuen uns schon auf den nächsten Kurs im September:)



CORONA bei Kindern und eventuelle Komplikationen mit PIMS (Pediatric inflammatory multisystem syndrom)

 

Corona Infektionen kommen bei Kindern genauso wie bei Erwachsenen vor. Bei Kindern und Jugendlichen sind die Symptome meist milder. Die Ansteckungsgefahr wird daher häufig unterschätzt.

 

Folgende Symptome sind häufig: 

Fieber und Husten. 

Weitere mögliche Symptome sind verstopfte Nase, Kopf- und Halsschmerzen,

ein verminderter Geruchs- und Geschmacksinn,

Gliederschmerzen,

vermehrte Müdigkeit,

Durchfall, Übelkeit, Erbrechen.

 

Schwere Verläufe bei Kindern kommen eigentlich nur bei bereits vorbestehenden Grunderkrankungen vor. 

 

Eine seltene Komplikation einer Covid 19 Infektion bei Kindern und Jugendlichen ist das PIMS (Pediatric inflammatory multisystem syndrom):

Das heißt, es kommt zu einer überschießenden Entzündungsreaktion nach einer Infektion mit SARS CoV2. PIMS tritt oft erst Wochen später auf. Diese Kinder sind vorher meist nicht durch eine schwere Infektion aufgefallen!

Folgende Symptome werden dabei beobachtet:

Fieber

Magen-Darm-Probleme wie Durchfall, Erbrechen und Bauchschmerzen

Hautausschlag an den Händen, Füßen oder im Mund sowie beidseitige, nicht eitrige Bindehautentzündung

Hypotonie oder Schock

Merkmale einer Funktionsstörung des Herzmuskels, Entzündung des Herzbeutels oder der Herzklappen

Blutgerinnungsstörung.

 

Sollte es bei ihrem Kind nach einer Covid 19 Infektion zu einer neuerlichen Verschlechterung des Allgemeinzustandes kommen, nehmen sie bitte Kontakt mit ihrem Kinderarzt auf! 

 

 

Schutz vor Ansteckung: 

Regelmäßiges Lüften. Das Virus kann sich in Innenräumen in Form von winzigen Partikeln sehr lange in der Raumluft halten. Effektiv ist Stoßlüften alle 20 min.

Regelmäßige Hygienemaßnahmen (Händewaschen mit Seife, Reinigen von häufig genutzten Oberflächen…)

Abstand halten

Je nach nach Alter des Kindes event. Tragen einer Maske.

27.03.2021